Faltbare Campinglampe im Zelt bei Nacht

Faltbare Campinglampe – Kompakt aber Leuchtstark

Ob auf dem Gang zum Waschhaus, auf dem Festival oder beim Spazieren, eine faltbare Campinglampe macht immer dann Sinn, wenn wenig Platz vorhanden ist. Unter den Campingleuchten die faltbar sind, kann man auch noch zwischen den klappbaren unterscheiden. Klappbare Campinglampen lassen sich in der Regel aus dem Gehäuse ziehen. Die sind weniger Anfällig auf Witterungen und meist auch stabiler.

Klappbare Campinglampe

Ehe ich zu einer faltbare Campinglampe komme, möchte ich auf die klappbaren beziehungsweise ausziehbaren Campingleuchten kommen. Die sind ebenso kompakt, sind aber stabiler, leuchtstärker und haben meist eine längere Leuchtdauer. Preislich sind die klappbaren Lampen gleich der faltbaren, werden häufig aber im Doppelpack angeboten. Ein weiterer Vorteil der klappbaren Campinglaternen sind die wechselbaren Batterien. Sind diese leer, einfach Batterien tauschen und weiter leuchten lassen. Eine faltbare Campinglampe mit Akku muss meist mehrere Studnen wieder aufgeladen werden, ehe sie weiter benutzt werden kann.

Empfehlung

Schwarze Campinglampen mit verschiedenen Leuchtstufen
Faltbare Campinglampen lassen sich auch dimmen.

Ich habe nicht nur die normale LED-Campinglampe von LE, sondern auch die Zusammenklappbaren. LE (Lighting Ever) bietet ein Doppelpack an Lampen mit jeweils 140 Lumen an. Vorteil dieser klappbaren Lampen – Wenn man sie herauszieht, schaltet sie sich automatisch ein. Weiter kann man je nach Höhe auch die Leuchstärke regulieren/dimmen. Die Campinglampen von LE benötigen 3 AA-Batterien die es dann auf eine Leuchtdauer bis zu 14 Stunden bringen. Einziger Nachteil – Zum Wechseln der Batterien wird ein Schraubenzieher benötigt.

Mehr

Unter den klappbaren Campinglampen gibt es einige mit guter Qualität. Hier eine kleinere Auswahl:

Faltbare Campinglampe

Die Auswahl an unterschiedlichen Hersteller von faltbarer Campingleuchten ist sehr groß. Größer ist die Auswahl von Markenlampen. Sprich die selbe Campinglampe, nur unter einem anderen Namen. Daher macht hier schon ein Preisvergleich unter den Faltbaren sinn. Eine Lampen bietet neben der LED-Leuchte auch noch weitere Funktionen an. Darunter gehört zum Beispiel ein integrierter Akku, Solar-Panel oder gar eine Powerbank.

Faltbare Campinglampe in der Farbe Orange
Eine faltbare Campinglampe

Empfehlung

Ich selber nutze beim Camping gerne die Suaoki Campinglampe mit integriertem Akku. Im Preis- und Leistungsverhältnis ist sie quasi unschlagbar, doch gemessen am Preis hat sie natürlich nicht die beste Qualität. Nichts desto trotz kann ich sie empfehlen. Zusammengefaltet ist sie in etwas so groß wie eine Faust. Außeinandergeklappt bietet sie mit maximal 65 Lumen (gibt einen zweiten Modi mit 15 Lumen) eine Leuchtdauer von knapp einer Stunde. Hört sich nicht nach viel an, für die Größe aber in Ordnung. Der Akku kann wahlweise über einen USB-Port aufgeladen werden (auch am Handy oder an einer Powerbank) oder falls mal keiner vorhanden ist, gibt es eine Handkurbel. Doch die ist mehr oder weniger als Gimmick zu verstehen.

Weitere faltbare Campinglampen

Neben meiner Empfehlung gibt es natürlich noch weit mehr Campinglampen die sich falten lassen: