Campinglampe mit Fernbedienung – Liegen bleiben ツ

Campinglampe mit Fernbedienung? Jawohl – Endlich im Bett liegen bleiben und die Campingleuchte von der Ferne steuern. Nachdem vor einigen Jahren LED bei den Campinglampen Einzug erhielt, kommen immer mehr smarte Features dazu. Und damit wir im Urlaub uns bloß nicht zu viel bewegen müssen, gibt es nun Campingleuchten mit einer Fernbedienung. Ein- oder ausschalten und sofern vorhanden auch noch dimmen. Alles was du wissen musst und welche Lampe ich dir empfehlen kann ツ

#1 Empfehlung: YYGIFT Campingleuchte

Wer seine Campinglampe aus der Ferne steuern möchte, dem kann ich an erster Stelle die YYGIFT Campingleuchte mit Infrarot-Fernbedienung empfehlen. Diese Lampe erinnert uns nicht an eine klassische Campingleuchte sondern viel mehr an eine normale Glühbirne.

Die YYGIFT Campinglampe mit Fernbedienung hat drei verschiedene Leuchtstufen. In der Geringsten mit einer Leuchtkraft von 15 Lumen kann die Lampe stolze 300 Stunden betrieben werden. Bei 45 Lumen sind es „nur“ noch 14 Stunden und mit der stärksten Leuchtkraft von 150 Lumen sind es 4 Stunden. Die Stufen als auch das Ein- und Ausschalten kann mit der Fernbedienung geregelt werden.

#2 Empfehlung: Litexpress Campinglaterne

Wer nach einer klassischen Campinglampe mit Fernbedienung und mehr Leuchtkraft sucht ist bei Litexpress richtig. 4 Hochleistungs-LED kommen auf eine Leuchtkraft von 300 Lumen. In diesem Modus soll die Campinglaterne auf 100 Stunden Brenndauer kommen. Dank der Fernbedienung ist die Leuchte sogar bis auf 10% dimmbar. In der untersten Stufen bringen es die 6 D-Batterien dann auf 350 Stunden.

Die Fernbedienung der Litexpress Campinglampe kann aber nicht nur die Lampe steuern, sondern hat selbst noch eine kleine Taschenlampe integriert. Insgesamt werden 2x AAA-Batterien für die Fernbedienung und 6 D-Batterien für die Lampe selbst benötigt.

#3 Empfehlung: Mr. Twinklelight

Zu guter Letzt meiner Empfehlungen gibt es noch eine etwas speziellere Campinglampe mit Fernbedienung. Die Mr. Twinklelight verfügt einen integrierten Akku der über ein Solar-Panel aufgeladen werden kann. Durch das knapp 5 Meter lange Kabel wird das Solar-Panel einfach auf das Zeltdach oder ähnliches befestigt und tagsüber von der Sonne aufgeladen. Am Abend kann die Campingleuchte einfach per Fernbedienung ein- und ausgeschalten werden.

Die Campinglampe in der Form einer Glühbirne ist zwar dimmbar, doch leider nur am Gehäuse selbst und nicht über die Fernbedienung. Sollte es mal einen Tag regnen und somit der Akku leer bleiben würde, kann sie alternativ mit einem USB-Kabel aufladen.

Worauf beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Campinglampe mit Fernbedienung gibt es nicht viel mehr zu beachten als bei normalen LED-Campingleuchten. Einzig allein die Fernbedienung macht hier einen Unterschied. Beim Kauf sollte die angegebene Distanz berücksichtigt werden. Es bringt ja schließlich nichts, wenn die Fernbedienung eine Reichweite von 2 Meter hat und man trotzdem aufstehen muss. Gerade in großen Tunnelzelt oder Wohnwagen liegt die Distanz manchmal über 3-4 Meter.

Campinglampen mit Fernbedienung

Meine Empfehlung haben dir nicht gefallen oder du suchst noch nach Alternativen? Hier eine Auswahl: